unser Haintchen


Direkt zum Seiteninhalt

Heiliger Georg

Das Dorf > Heiligenhäuschen


Vor dem zweiten Weltkreig hat der Stukkateur Josef Kremer jun. ein Bildnis des heiligen Georg geschaffen. Nach dem Wiederaufbau des ehemaligen Fachwerkhauses in der Kegelbahnstraße 1 durch die Familie Stath im Jahre 1959 wurde dieses Bildnis an der Straßenseite eingelassen. Es zeigt den heiligen Georg im Kampf mit dem Drachen, rechts im Hintergrund ist die St. Nikolauskirche zu erkennen.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü