unser Haintchen


Direkt zum Seiteninhalt

Heilige Mutter Anna

Das Dorf > Heiligenhäuschen


An das Haus der Familie Usinger wurde im Jahre 1817 eine kleine Kapelle angebaut, die man der heiligen Mutter Anna geweiht hat. Bei den Fronleichnamsprozessionen war es früher üblich, an diesen Kapellen die Ehrenpforten zu errichten. Auf der Straße davor gab es eingelassene Tonröhren, in die die Stangen der Ehrenpforten versenkt wurden. An dem Brauch, wie auch am Schmücken der Straßen mit Birkengrün, wird heute nicht mehr festgehalten.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü